Datenschutzerklärung

Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung


Unser Verständnis

I. Nutzung unserer digitalen Angebote
A. Logfiles

II. Wenn Sie Anzeigen in unseren Marktplätzen schalten
A. Kundenlogin / Online-Anzeigenbuchung

III. Werbung
A. Per elektronischer Kommunikation (z.B. E-Mail, MMS, SMS etc.)
B. Per Telefon

IV. Wenn Sie mit uns in Kontakt treten
A. Kontaktformular per Post, per E-Mail etc.
B. Per Telefon

V. Ihre Rechte
A. Auskunftsrecht
B. Recht auf Berichtigung
C. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
D. Recht auf Löschung
E. Recht auf Unterrichtung
F. Recht auf Datenübertragbarkeit
G. Widerspruchsrecht
H. Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung
I. Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling
J. Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

VI. Datenschutzrechtliche Informationspflichten gemäß Artt. 12, 13, 14 DS-GVO (2nd Level Informationspflichten)
A. Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen des Vertrags
B. Werbliche Kontaktaufnahme
C. Ihre Rechte

VII. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
1. Verantwortliche Stelle und Dienstanbieter ist die:
2. Name und Anschrift oder Kontakt zum Datenschutzbeauftragten
3. Datenschutzrechtliche Hinweise in den AGB
4. Links zu anderen Websites
5. Änderungen der Datenschutzerklärung

Unser Verständnis

Wenn Sie ein Angebot der Stuttgarter Zeitung Werbevermarktung GmbH nutzen, verarbeiten wir personenbezogene Daten. Das kann bei der Nutzung unserer Websites sein, bei der Bestellung unserer Produkte oder wenn wir miteinander kommunizieren. Wir möchten an dieser Stelle darstellen, wie wir Ihre Daten schützen.
Die Daten bleiben vertraulich und werden nur für den Zweck verarbeitet, den wir Ihnen bei der Erhebung der Daten mitteilen. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz. Die Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes Neu (BDSG-Neu) sind der Maßstab. Wir schützen Ihre Daten mit Hilfe technischer und organisatorischer Maßnahmen vor Manipulation, vor Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen. Diese Maßnahmen werden regelmäßig überprüft und angepasst.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn dies für die Bereitstellung eines funktionsfähigen Dienstes oder Angebotes notwendig ist.
Zur einheitlichen und transparenteren Darstellung haben wir für Sie in den jeweiligen Kapiteln die Informationen zu Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung dargestellt. Zudem finden Sie die Rechtsgrundlage sowie Angaben zur Speicherdauer. Falls eine Übermittlung an Dritte oder an sog. Drittländer erfolgt, nennen wir eine solche Übermittlung im jeweiligen Kapitel.
Bei einer Datenübermittlung außerhalb der Europäischen Union besteht grundsätzlich nicht das hohe europäische Datenschutzniveau. Bei einer Übermittlung kann es sein, dass aktuell kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission im Sinne des Art. 45 Abs. 1, 3 DS-GVO besteht.


I. Nutzen unserer digitalen Angebote

Sie können unsere digitalen Angebote jederzeit mit oder ohne Registrierung je nach Angebot nutzen. Dies gilt für unsere Internetauftritte und Websites sowie die mobilen Applikationen unseres Unternehmens.
Bei manchen/speziellen Angeboten wie der Einwilligung zur Datennutzung ist eine Anmeldung erforderlich.

A. Logfiles
Bei jedem Aufruf unserer Internetseiten übermittelt Ihr Browser folgende Daten an unseren Server:

DatenZweck der VerarbeitungRechtsgrundlageSpeicherdauer
Verwendetes BetriebssystemAuswertung nach Geräten um optimierte Darstellung der Website sicherzustellenVertragsanbahnung oder Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DS-GVO
Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO
Die Daten werden gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
Die Löschung der IP-Adresse erfolgt nach 30 Tagen.
Informationen über den Browsertyp und die verwendete VersionAuswertung der verwendeten Browser um unsere Websites hierfür zu optimieren
Internet-Service-Provider des NutzersAuswertung der Internet Service Provider
IP-AdresseDarstellung der Website auf dem jeweiligen Gerät
Datum und Uhrzeit des AufrufsSicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs der Webite.
Ggf. Hersteller und Typenbezeichnung des Smartphones, Tablets oder sonstiger EndgeräteAuswertung der Gerätehersteller und Arten von mobilen Endgeräten für statistische Zwecke
LogfilesSicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs der Website

Diese Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Websites anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Da wir damit insbesondere Schutz vor Missbrauch bieten können, sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass diese Daten - bei einer am Stand der Technik orientierten Gewährleistung der Datensicherheit - verarbeitet werden können, wobei Ihr Interesse an einer datenschutzkonformen Verarbeitung angemessen berücksichtigt wird. Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen findet nicht statt.
Die Daten werden gelöscht, sobald Sie unsere Websites verlassen und damit die jeweilige Sitzung beendet ist. Die IP-Adressen werden spätestens nach 30 Tagen gelöscht. Da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich ist, haben Sie keine Widerspruchsmöglichkeit.
Ihre Daten werden an unsere Hosting-Dienstleister weitergegeben.


II. Wenn Sie Anzeigen in unseren Marktplätzen schalten


Dazu müssen Sie uns bei Vertragsschluss Ihre Adress-, Kontakt- und Kommunikationsdaten geben sowie Ihre Bank- und gegebenenfalls Kreditkartendaten.
Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Vertragsanbahnung oder Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
Nach Beendigung des Vertrages löschen wir Ihre Daten oder sperren sie, sofern wir nicht gesetzlich verpflichtet sind, diese Daten aufzubewahren. Die Löschung erfolgt in der Regel spätestens nach zehn Jahren. Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich eines Profilings findet nicht statt.
Sie haben die Möglichkeit, Ihre Daten über Ihren Kundenlogin selbst zu verwalten. Hierzu müssen Sie sich ein Nutzer-Konto anlegen (Nähere Informationen hierzu finden Sie oben unter dem Punkt Kundenlogin Online-Anzeigenbuchung.
Ihre Daten werden auch an unsere Bezahldienstleister, Vertriebs-, Marketing- und Inkasso-Dienstleister, wie beispielsweise unser Druckzentrum, Zustellerfirmen und Telefoncenter weitergegeben, die uns u. a. bei der Vertragserfüllung und dem Kundenservice unterstützen. Diese verpflichten wir vertraglich, Ihre Daten weder zu eigenen Zwecken zu nutzen noch an andere weiterzugeben, und kontrollieren regelmäßig die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen.

A. Kundenlogin / Online-Anzeigenbuchung
Möchten Sie eine Anzeige aufgeben, können Sie dies über unsere Online-Portale http://www.sonntag-aktuell.de/reiseanzeigen /
http://www.sonntag-aktuell.de/bekanntschaften / www.stuttgarter-zeitung.de/anzeigen / www.stuttgarter-nachrichten.de/anzeigen). Bei Bedarf richten wir Ihnen gerne einen Kundenzugang ein, mit dem Sie Ihre Anzeigenaufträge verwalten können. Es bietet Ihnen den Zugriff auf die bereits geschalteten Aufträge in einer Auftragsliste(13 Monate rückwirkend), bereits gebuchte Anzeigen können Sie dort bearbeiten. Desweiteren besteht die Möglichkeit das bereits vergebene Passwort zu ändern. Sie können jederzeit die Löschung des Kundenlogins über beantragen. Ihre auf diesem Portal hinterlegten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung aller Daten, die Sie in Ihrem Konto hinterlegen, ist Art.6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

DatenZweck der VerarbeitungRechtsgrundlage der VerarbeitungSpeicherdauer
Benutzerkennung*Erstellung des KundenkontosVertragsanbahnung oder Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S.1 DS-GVO;2 Jahre nach letztem Login
E-Mail-AdresseErstellung des Kundenkontos 2 Jahre nach letztem Login
PasswortErstellung des Kundenkontos 2 Jahre nach letztem Login
IP-Adresse bei AnmeldungDatenübertragung bei Registrierung an Webserver 3-4 Wochen
AnredeErstellung des Kundenkontos und Direkte Ansprache 2 Jahre nach letztem Login
VornameDirekte Ansprache / Stellung ordnungsgemäßer Rechnungen und Nachweis erhobener Steuern Bis Ablauf Handels- und Steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen
NachnameDirekte Ansprache / Stellung ordnungsgemäßer Rechnungen und Nachweis erhobener Steuern Bis Ablauf Handels- und Steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen


III. Werbung


A. Per elektronischer Kommunikation (z.B. E-Mail, MMS, SMS etc.)
Wir verwenden Ihre in der Einwilligung zur Datennutzung bestätigten Kontaktdaten (Adresse, Mailadressen oder Ihre Mobilfunknummern) über die vertragsbezogene Nutzung hinaus, auch zur Werbung (Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. a, bzw. lit. f DS-GVO). Falls Sie keine Werbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen:
  • per Mail an datenschutz@stzw.zgs.de
  • schriftlich an die Stuttgarter Zeitung Werbevermarktung GmbH, Datenschutz, Postfach 104426 70039 Stuttgart

DatenZweck der VerarbeitungRechtsgrundlage der VerarbeitungSpeicherdauer
Adresse
E-Mail-Adresse
Mobilfunknummer
WerbungEinwilligung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. a DS-GVO
Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO
Bis Widerruf der Einwilligung

Ihre personenbezogenen Daten werden zu den genannten Werbezwecken an unsere Callcenter – und Newsletter-Dienstleister, Gewinnspielpartner und Sponsoren weitergegeben.

B. Per Telefon
Wir verwenden Ihre telefonischen Kontaktdaten zu Zwecken der werblichen Ansprache für eigene und Unternehmensverwandte Produkte nur, wenn Sie ausdrücklich eingewilligt haben oder wir gesetzlich hierzu berechtigt sind (Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. a bzw. lit. f DS-GVO).
Falls Sie keine Direktwerbung mehr auf dieser Grundlage erhalten wollen, können Sie jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen:
  • per Mail an datenschutz@stzw.zgs.de
  • schriftlich an die Stuttgarter Zeitung Werbevermarktung GmbH, Datenschutz, Postfach 104426 70039 Stuttgart

Ihre personenbezogenen Daten können zu den genannten Werbezwecken an Callcenter Dienstleister weitergegeben.


IV. Wenn Sie mit uns in Kontakt treten


Zur Vertragserfüllung, Vertragsdurchführung, Vertragspflege, Vertragsanalyse, sowie zur Marktforschung können wir telefonisch und schriftlich, aber auch elektronisch etwa per Mail oder im Online-Servicecenter Informationen und Dokumente austauschen (z.B. Vertragskorrespondenz, Abrechnungs- und Forderungsbelege etc.).

A. Kontaktformular per Post, per E-Mail etc.
Sie haben die Möglichkeit, uns über unsere E-Mail Adresse oder das Kontaktformular zu kontaktieren. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden wir zur Vertragserfüllung, Vertragsdurchführung, Vertragspflege, Vertragsanalyse, sowie zur Marktforschung verwenden.

DatenZweck der VerarbeitungRechtsgrundlage der VerarbeitungSpeicherdauer
IP-Adresse bei AnmeldungÜbermittlung des Formularinhalts an den WebserverEinwilligung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 lit. a DS-GVOBis Ablauf Handels- und Steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen bzw. abgeschlossene Bearbeitung Ihres Anliegens
AnredeDirekte Ansprache
VornameDirekte Ansprache
NachnameDirekte Ansprache
AnliegenBeantwortung des Anliegens
E-Mail-AdresseBeantwortung des Anliegens
*